Amiga RGB - YPrPb converter
AuSPuFF2 hat ein Amiga RGB zum YPrPb Komponente Konverter entwickelt. Der Stromkreis beruht auf dem "Narmi" Design, aber dieses Design verwendet verschiedenen Operationsverstärker und sowohl +5 VDC als auch-5vdc Energieversorgung. Der Platine wird mit SMD Bestandteilen dafür entworfen, innerhalb eines SUB-D Steckers zu passen.

Wie man einen 23 Nadel SUB-D Stecker macht.
SID 8580 - 6581 adapter
Перезапуск entwickelt einen Adapter, der es möglich macht, einen SID 8580 mit einer Hauptplatine für einen SID 6581 zu verwenden. Um das möglich zu machen, hat der Adapter ein 12 bis 9 VDC Konvertierung, Modifizierungen für die Filterkondensatoren, AD-Wandler (POT) und die Audioausgang.
Mini 32K RAM Erweiterung - VIC20
k3ys entwickelte eine Mini 32K RAM-Erweiterung, für die Commodore VIC20. Die RAM-Erweiterung beruht auf dem Design von Adam Bergström. Sie können auswählen wie viel RAM aktiv ist. Sie können die Module abschalten oder den RAM read-only machen.
Video DAC - Commodore 128
John Carlsen entwickelte einen Digital nach Anlog Videokonverter für den Commodore 128. Dieser Konverter arbeitet mit dem Gonbes GBS-8220 Videokonverter zusammen. Der video-DAC wandelt den digitalen RGBI (rot, grün, blau, und Intensität) Signale genau um für eines originales Commodore-Monitors.
Acryl C64
Lichtmichel entwickelt eine kleine Reihe des Acryls Gehäusen für den Commodore C64. Sie können LED Beleuchtung und Ihr eigenes Design von Lüftungsöffnungen hinzufügen. Die Gehäuse wird mit ein Laser gemacht vom Acryl und wird für den ASSY 250469 Hauptplatine gemacht.
A1200 Computer Gehäuse - Kickstarter
Ein neuer Kickstart Projekt will neuen A1200 Computer Gehäuse erzeugen. Die Gehäuse wird mit Spritzenformen von hohem Qualitätsplastik (ASA) mit anti-UV und widerspenstig gemacht. Kein Vergilbung mehr. Die neue Gehäuse ist vorbereitet für CF Karte, HcX Anzeige und Video.
Sum USB adapter - Amiga 500/2000/3000
Retro 7 Bit hat die Sum USB Adapter für den Amiga 1200 entwickelt. Jetzt haben sie einen Prototyp für den Amiga 500, 2000 und 3000 gemacht. Sie können ein YouTube Video beobachten und mehr über die Sum USB Adapter für den A 500/2000/3000 lernen.
VIC20 - K9
Chris Adams baute in 1982 einen Roboter, der wie ein Hund aussah und er es K9 nannte. Nach vielen Jahren entschied er sich dafür, den K9 zu wiederherzustellen. Der K9 wird mit einem Commodore VIC20 mit einem Sprach-Synthesizer kontrolliert. Sie können mehr über den K9 auf seinem Blog lesen.
Servant64
Servant64 ist ein Projekt der Offenen Quelle, das es möglich macht, eine bidirektionale Verbindung zwischen einem Commodore 64 (Userport) und ein Windows-PC (USB) zu verwenden. Die Hardware beruht auf Kosten wirksame und modulare Hardware.
Amiga reloaded
Individual Computer entwickeln eine neue Amiga Hauptplatine. Die Eigenschaften sind: Form-Faktor: A500 Gehäuse. Chipsatz: AGA-Chips Alice, Lisa und Paula. CPU: A1200-compatible CPU Slot. Energieversorgung: 14 - 19 V Gleichstrom. Video: 15KHz-RGB / Indivision AGA MK2. Audio: 3.5mm Stereo Anschluss. Tastatur: A500 / A1200. ROMs: 1 MB Flash ROM. Diskette: PC-Laufwerk: IO-Subsystem: 32 Bit, 14MB/s. Massenspeicher: 2 CF Karten.
Minimig-MiST v1.0
Ein neuer Core für den MiST ist jetzt verfügbar. Die Eigenschaften sind: OCS, ECS und AGA Chip-Sätze, ChipRAM: 0.5MB - 2.0MB, SlowRAM: 0.0MB - 1.5MB, FastRAM: 0.0MB - 24 Mb, CPU: 68000, 68010 und 68020, Kickstart: 1.2 - 3.1, PAL / NTSC, Disketten, Festplatten, Amiga Maus, Steuerknüppel, MIDI in/out und USB.
GCart Jr
Thomas Lövskog entwickelt Steck-module für den Commodore VIC-20. Der GCart Junior ist eine RAM-Erweiterung für den VIC-20. Die Eigenschaften sind: RAM-Erweiterung für Block 1, 2, 3 & 5 und RAM 1, 2 & 3. Speicher enable, disable und write-protect. RAM an IO#2 und IO#3. 16 MB Flash mit dem schnell-Lader und einer 3D gedruckten Gehäuse.
WiFi - C64
Schema entwickelt eine WiFi Module für den Commodore C64. In diesem Moment hat er einen Prototyp, der auf 2400 Baud kommuniziert. Sie können ein Standardendprogramm für die Kommunikation verwenden, und alle RS-232-Signale werden unterstützt.
C64 Reloaded
Ilkka Sjöstedt schrieb einen Blog über den C64 Reloaded. Der C64 Reloaded ist eine neue C64 Hauptplatine. Diese Hauptplatine wird dafür entworfen, das Original C64 Chip-set zu verwenden, aber es wird mit heutigen Standards verfertigt. Extras sind: S-Video und Audiostecker, ROM Schalter für Kernal und Charakter-set, VDC 5 Standardenergieversorgung und Sie können ZIF Fassungen für die Chips bestellen.
Amiga Diagnostic Kit
Für den Amiga A500/A2000 machte Commodore einen Diagnostic Kit. Dieses System ist sehr selten und wurde nur durch offizielle Commodore Dienstleistungsbetriebe verwendet. Patrick von dottyflowers.com hat einen dieser Diagnostic Kit erworben und hat es geschafft die Software für dieses System zu retten mit Kryoflux und ADF workshop.
Lighthammer
Dieser Bild eines smack-a-mole Arkade-Kabinetts zeigt das neue Eingangsgerät, den "lighthammer". Dieses neue Spiel und Eingangsgerät werden demonstriert (oder Sie können es selbst spielen) auf dem Commodore Treffen in Maarssen (die Niederlande) am 20. Juni 2015.
3D gedruckte teilen für Commodore / Amiga
Tommes druckt neue Teile für den Commodore / Amiga Computer. Einige Beispiele sind: Modul Deckel für die Amiga 1000, Knöpfe für den SX-64, Commodore Monitor 1901 Deckel, F-Tasten für C64C, usw.
Liste von Commodore Produkten
Das ist eine sehr umfassende Liste der Commodore Apparaten. Die Liste wurde durch Jim Brain angefangen und wird jetzt durch die Bo Zimmerman aufrechterhalten. Wenn Sie Information zu dieser Liste hinzufügen können, können Sie Bo eine Nachricht senden.
A1200 Audio Filter
RetroGameModz hat ein Video über den Audiofilter im A1200 gemacht. Dieses Video ist ein kleiner Fehler Handbuch für wenn die Audiofilterschaltung nicht arbeitet, wie es sollt.
Diagnostic carts C64 / 128
Jani sammelte Information über diagnostische Modulen. Sie können Handbücher, Software und Schaltkreisen für den C-64 Dead Test Kit, C-64 Diagnostic Assembly Kit, C-64 Diagnostic Rev 4.1.0, C-64 Diagnostic, C-128 Diagnostic, C-128 Diagnostic Assembly Kit, C-128 Diagnostic Rev 1.1 & 1.4 and C-128 DCR Integral Diag 1.0 finden.
GLINK-LT
GLINK-LT ist ein moderner Klon des Commodore VIC-1011A RS232 Userport Adapter für Commodore 8-Bit Computer. Die Adapter Unterstützt 2400 Baud für BASIC und 9600 Baud für Novaterm und Striketerm. Ein Reset-Knopf wird auch zur Verfügung gestellt.
C64 - 12V DC (Batterie)
Adrian Kurek hat seinen Commodore C64 modifiziert mit ein 12 VDC Anschluss. Das macht es möglich, eine Batterie zu verwenden, um seinen C64 zu verwenden. Aber das ist nicht die einzige Modifizierung, die er machte: SD2IEC, Mini LCD-Schirm, Stereo-SID mit dem Verstärker und Lautsprechers und JiffyDOS OS.
C64 PLA viewer / tester
Geo Anas entwickelte einen Monitor für den PLA innerhalb eines Commodore 64. Dieses System zeigt welche Teil des C64 durch den PLA ausgewählt wird: VIC-II (Rot), 6510 Eingabe/Ausgabe (Blau), CharROM (Gelb), Kernal (Grün), Grundlegendes (Gelb), CasRAM, Spiel und ExROM (Weiß).
Last Ninja 2 - LEGO
Ozgurbarka machte die öffnungs Szene von Last Ninja 2 in LEGO. Last Ninja 2 wurde durch System 3 für den Commodore 64, ZX Spektrum und den Amstrad CPC in 1988 veröffentlicht. Das war eines der erfolgreichsten Spiele für den Commodore 64 mit schönem Gameplay, atemberaubende detaillierte Grafik und tolle Musik.
SD-BOX / SD-BOX mini Cartridge v1.15
Der SD-BOX ist eine Steck-Module für den Commodore C64 mit einer SD Karte-Schnittstelle. Die Module hat viele Funktionen für das Laufwerk und den Datassette. Neue Aktualisierungen: Handbuch auf Englisch. Verbesserungen für die HEX-Vorschau. Fehlermeldung bei kopieren und wechseln von Directory oder Laufwerke. Verbesserung für die Tastatur und Steuerknüppel.
SD-BOX MINI v1.14
Die SD-BOX MINI Module wird für den Benutzer dafür entworfen, die bereits einen SD2IEC besitzen. Die Eigenschaften sind: Sehen Sie den Inhalt von Disketten oder der SD Karte an. Kopieren von Dateien von der Diskette bis Kassette. Turbo Exos v3, Menüs und Unterstützung für den Steuerknüppel.
IECATA - C64
Edu Arana machte eine IECATA-Schnittstelle für den Commodore C64. Diese Schnittstelle beruht auf der IECATA-Schnittstelle entwickelt durch Asbjørn Djupdal im 2002. Spezifizierungen: ATA-Festplatten bis zu 128GB. Unterstützung von Standard Kernel befehlen, PRG, SEQ und Sub-Verzeichnisse.
MEGA65 8-bit computer
Der MEGA65 ist eine Open Source Version des C65 Computers. Der FPGA wird durch Paul Gardner-Stephen programmiert, und das System ist ein Modernes 8-Bit-Computer ungefähr 50x schneller als ein C64. Die Eigenschaften sind: HD-Wiedergabe, SD Karte-Unterstützung, Ethernet und mehr Speicher.
Commodore Monitor Information
Gona aktualisierte seine Webseite mit der technischen Information über Commodore-Monitore. Diese Webseite hat Information darüber: Hersteller, Stecker, Entschlossenheit, Einführungsjahr und Anwendung. Neue Aktualisierungen: Commodore 1803, 1432V, 1432D, 1428 und 1428X.
C65 - FPGA
Paul Gardner-Stephen arbeitet an einer FPGA Version des Commodore C65. Seine Absicht ist, einen 8-Bit-Computer für das 21. Jahrhundert zu machen. Im letzten Monat hat er an den Problemen mit dem Zugreifen auf den SD Karte- und Diskette-Emulation gearbeitet.
Neuen Tastatur Tasten für den C64
Michael fing ein Projekt an, neue Tastatur-Tasten für den C64 zu machen. Der neue Tasten wurde in einer Vielfalt von Farben verfügbar sein. Der Tasten können auf dem C64, C64c, VIC20, C16 und einem PET / CBM Modelle verwendet werden. Wenn Sie sich interessieren, können Sie das Projekt unterstützen.

Demonstrationsvideo der neuen Tastatur Tasten für den C64.
WIFI joystick
Solo761 arbeitet am WIFI Steuerknüppel. Das System hat zwei Teile mit jedem ein ATMega 8 Microcontroller und ein NR24L01 send und empfang Module. Der Empfänger verwendet die Energieversorgung des Computers, und der Sender verwendet eine USB Verbindung für die Energieversorgung.
Commodore Smartphone
Eine neue Gesellschaft entwickelt einen neue Handy mit dem Namen Commodore. Der Smartphone wird die folgenden Spezifizierungen haben: Andriod OS, Doppel-SIM, 5" Schirm (1080 x 1920), 1.7 GHz Quadcore Cortex A15, 13 MPixel Kamera. Besuchen Sie die Commodoresmart Webseite für mehr Information.
DAN64
Juan J. Martínez entwickelt einen 8-Bit-Computer mit der Hilfe eines ATmega328 Microcontroller von Atmel. Die virtuelle CPU ist ein MOS 6502, der im Commodore VIC20, Atari 400, BBC Acorn, Apple II, NES und noch viele Computer verwendet wurde. Die Eigenschaften sind: Composite Video 256 x 192 Pixel, 32 x 24 Zeichen, PS/2 Tastatur-Unterstützung, 64 Kilobytes Speicher, integrierte 6502 Assembler / Disassembler und Basic Shell.
Amiga 500 - LEGO
Fbsarts machte eine LEGO Version des Commodore Amiga 500 Computer. Dieser Mini Amiga 500 ist in Verhältnis, und mit alles im richtigen Platz: Tasten, Laufwerk und Schnitzstellen. Die 3.5" Disketten sind verfügbar, und Sie können die Oberseite öffnen, um die Hauptplatine zu kontrollieren.

C64 -LEGO
Commodore Power Monitor
Der Commodore Power Monitor ist ein Gerät, das die Energieversorgung Ihres VIC-20, C64, C128 oder Plus4 überprüft. Das Gerät gibt eine Warnung, wenn die Spannungen von der Externes Energieversorgung nicht richtig sein oder eine problematische Restwelligkeit enthalten.
C128 Cartridge
Jani machte einen Tutorenkurs über das Bauen einer Module für den Commodore C128. Die Module-Funktionalität von C128 ist verschieden als im C64. Die maximale Größe ist 32 Kilobyte, und es ist möglich, eine innere IC Fassung zusätzlich zum Module zu verwenden. Ein Schaltplaner für die Module ist verfügbar.
C65 - FPGA
Paul Gardner-Stephen arbeitet an einer FPGA Version des Commodore C65. Seine Absicht ist, einen 8-Bit-Computer für das 21. Jahrhundert zu machen. Im letzten Monat hat er an den Problemen mit dem Gebrauch des DDR Speicher gearbeitet.
Dolphin DOS & JiffyDOS
LogicDeLuxe combinierten Dolphin DOS mit JiffyDOS, um ein mehr benutzerfreundlichere Kombination der zwei Laufwerk-Systeme zu machen. Sie werden jetzt alle Eigenschaften von der Dolphin DOS Kernal und der JiffyDOS IEC Busgeschwindigkeitsroutinen bekommen.
RS232 interface - C64
Tomasz Nowak entwickelt eine RS232-Schnittstelle für den Commodore C64. Das Gerät wird mit dem Benutzerschnitzstelle verbunden, und die theoretische Höchstgeschwindigkeit wird 230400 bit/s sein. Das Gerät unterstützt bereits das XModem Protokoll, und Tomasz arbeitet an der Unterstützung für RS485.
Cassiopei - firmware update
Jan Derogee hat eine neue Version des Cassiopei firmware veröffentlicht. Die Änderungen sind: Ein Dateifilter, so dass ein VIC-20 nur Dateien für den VIC-20 sieht. Es ist jetzt möglich, den Cassiopei an ein Computermodell anzupassen, ohne den Cassiopei Manager zu verwenden. Und das Handbuch ist aktualisiert worden.

Ein Video mit den neuen Möglichkeiten des Cassiopei.
Ryś MKII adapter - Amiga
Dieser USB Adapter macht es möglich USB HID Geräte zu verwenden auf Ihrem Amiga. Der Ryś MK II ist mit 3 Emulation Weisen ausgestattet worden: ein für eine Maus, anderer für einen Steuerknüppel und den letzten für ein Pad. Der Maus-Emulation hat 3 Geschwindigkeitsoptionen. Und der Ryś kommt auch mit ein "Bootloader"-Funktion für die Zukünftige Firmware Aktualisierungen. Auf der Webseite ist eine Liste von geprüften Geräten verfügbar.
PIC Sprach Synthesizer C64 / C128 / Plus/4
Jorge Castillo entwickelte die HR2 Sprach Synthesizer für Commodore-Computer in das Jahr 2011. Im letzten Jahr entwickelte er den HR4 mit der besseren Audioqualität und einem 1-Kanal Geräusch und Musik-Generator. Er entwickelt jetzt den HR5 Synthesizer mit ein PIC 16F886.

Mehr Videos von Jorge mit der Sprach Synthesizer.
Commodore C64c Formteile gefunden
Dallas Moore machte eine unglaubliche Entdeckung an einem alten Lager. Er fand die ursprünglichen Produktionsformstücke für die Gehäuse von den Commodore C64c an einem Geschäftsliquidationsverkauf. Er kaufte die Stahlformstücke, ungefähr 2500 kg wiegend, und er will sie verwenden, um neue Plastik Gehäuse für den Commodore C64c zu erzeugen.
Commodore Amiga 1000 Velvet Rev.03
Stefan Egger von der Computersammlung Wien hat einen Commodore Amiga 1000 Entwicklungssystem zu seiner Sammlung hinzugefügt. Der Amiga 1000 ist von Anfang 1985 und ist ein kleines bisschen anders von den späteren Produktionsmodellen. Der Amiga hat 128 k RAM, und die Chips haben verschiedene Namen oder Codes. Stefan hat viele hohe Entschlossenheitsfotos von dieses speziellen Amiga 1000 gemacht.
C64 MP3 Player
Timo Voutilainen machte einen MP3 Spieler, der vom Commodore C64 kontrolliert werden kann. Die Bestandteile des MP3 Spielers sind ein Funduino Pro Mini-, Geeetech VS1053 MP3 Platine und ein Userport-Stecker. Alle Instruktionen um das Gerät selbst zu herstellen können sie finden auf der Webseite von Timo.
C64 Cartridge - 3D Drucker
Tore Waldow machte eine Module Hülse für der Commodore C64 mit seinem 3D Drucker. Die Maße werden von Final Cartridge III Module genommen. Diese Version wird mit extra Linien und Platz für ein Etikett aktualisiert. Die Dateien sind für den Oberste teil und für den untersten Teil in glatt oder mit Linien verfügbar.
Jakadapter v2.1
Mit der Jakadapter können Sie zwei Atari-artige Steuerknüppel mit USB verbinden. Diese neue Version verfügt über die folgenden Änderungen: Beide Ports haben jetzt 8 konfigurierbare Pins, für eine bessere Unterstützung für andere Joysticks und Paddles. Die Firmware ist aktualisierbar mit eine Boot-Loader für zukünftige Firmware-Updates.
Raspberry Pi SID player
Der Raspberry Pi SID player ist ein Gerät, das Ihnen erlaubt, Musik vom Commodore 64 Computer zu spielen, mit der ursprüngliche Musik Hardware (SID) und das Raspberry Pi. Sie können klassische Spiel Musik oder selbst gemachten Commodore 64 Musik spielen.
Bluetooth speech synthesis
VIC-20 Abenteuer-Spiele von Scott Adams haben die Auswahl, einen Votrax-Typ ’n Talk Sprache-Synthesizer zu verbinden. Ein seltenes und teures Gerät aber jetzt ist es auch möglich, Ihren Handy zu verwenden, um das berühmte Abenteuer Spielgespräch zu machen. Jan Derogee machte einen App, um das möglich zu machen.

Das Bluetooth Sprache Synthesizer Video.